Referenz für das Modell Medic von Martin F.
Sem vložte podnadpis

Als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal über die Wirkung von Somavedic hörte, dachte ich: Das klingt ja viel zu schön, um wahr zu sein, und deswegen schlug ich es mir gleich wieder aus dem Kopf. Ein paar Jahre später gab mir ein Freund zwei Päckchen mit den Worten: "Das eine ist für dich und das andere für Teal Swan. Übergib ihr das bit- te auf dem Seminar, ich bin da nämlich in Amazonien." Als ich in das Päckchen hineinschaute, fand ich dort ein kleines Somavedic-Gerät. Es hatte also letztendlich doch seinen Weg zu mir gefunden ...

Als ich das Gerät zu Hause dann mit meiner Freundin in die Steckdose gesteckt hatte, wurde der ganze Raum plötzlich mit einer sonderbar feinen Energie erfüllt und uns überkam ein leichtes Schwindelgefühl, als würde unser Bewusstsein erweitert. Dieses "Ding" hatte unser Interesse geweckt ...

Wir brachten in Erfahrung, dass der Kern des Geräts aus Mineralien, Halbedelsteinen und Edelsteinen besteht. In solchen verbirgt sich bekannt-lich eine unvorstellbare Menge an heilsamer Energie, die wir aber normalerweise nicht vollkommen nutzen können. Somavedic kann diese Energie jedoch kontrolliert freisetzen. Die für Somavedic verwendeten Mineralien sind in einer bestimmten Anordnung in den Geräten platziert. Die Schwingungen der verbauten Edelsteine werden durch die Lichtwellen von LEDs verstärkt und erreichen dadurch einen höheren Wirkungsgrad.

Lässt man sie auf sich wirken, können die sich gegenseitig unterstützenden Schwingungen der Minerale die Umgebung harmonisieren, d.h. negative Schwingungen neutralisieren. In einer auf diese Weise harmonisierten Umgebung steht dann einer gesunden, lebensspendenden Energieströmung nichts mehr im Wege, was sich bald auf unseren Gesundheitszustand auswirkt und diesen erheblich verbessern wird.

Weil ich die Energie des Somavedic-Geräts selbst spüren konnte, interessierte mich auch die Meinung der ame-rikanischen spirituellen Lehrerin Teal Swan, die Energie nicht nur zu spüren, sondern auch zu sehen vermag. Einige Wochen, nachdem ich ihr das Gerät übergeben hatte, erhielt ich eine E-Mail von ihr. Sie beschrieb mir, wie sie persönlich beobachtet hatte, wie das Gerät die Struktur schädlicher Energiemuster in unschädliche umgewandelt habe. Die Umstrukturierung bewirke, dass diese Energiemuster nicht mehr gesundheitsschädlich seien, und das Gerät funktioniere somit wie ein Schutzschild vor negativen Einflüssen. Außer seiner Wirkung auf geopathogene Zonen und Elektrosmog konnte Teal auch einen positiven Einfluss auf verschiedene "Energieabdrücke", wie etwa von tragischen Vorfällen (z.B. Selbstmord u.Ä.) gezeichnete Orte, feststellen können.

Allmählich traten auch bei mir die ersten gesundheitlichen Wirkungen ein. Allem voran stellte ich fest, dass ich tagsüber keine kurzen Nickerchen mehr machen musste. Durch die "Ausschaltung" der geopathogenen Zonen konnte ich im Schlaf wieder genügend Energie schöpfen, die mir dann tagsüber nicht mehr fehlte. Diese volle Ener-gieladung kam mir auch sehr gelegen, als ich zum ersten Mal fastete und 21 Tage lang nichts aß und ausschließlich destilliertes Wasser trank. Das Fasten überstand ich überraschend leicht und ohne irgendwelche Probleme, obwohl ich damit keinerlei Vorerfahrungen hatte.

Neben den zahlreichen positiven Veränderungen im physischen Körper, stellte ich auch fest, wie die Energie des Somavedic-Geräts die "stehenden Gewässer", die Blockaden meiner jahrelang verdrängten psychischen Probleme wieder aufwirbelte. Sie gerieten plötzlich an die Oberfläche und wurden so intensiv, dass es unmöglich wurde, sie wieder unter den Teppich zu kehren, und so musste ich mich ihnen stellen und anfangen, sie aktiv zu lösen. Ich fühlte, dass ich genau das für meine Entwicklung gebraucht hatte.

Beachtenswert ist auch, wie Somavedic auf der spirituellen Ebene wirkt. Ich fühle, wie die von den Mineralien freigesetzte feinstoffliche Energie von der Anhaftung an die Materie befreit, die Schwingungen erhöht, das Be-wusstsein erweitert und Verbindungen zu höheren Sphären herstellt. Ich kann verschiedene Hinweise, die mir das Universum in Form von Synchronizitäten gibt, viel sicherer erkennen. Mir sind nun die Zusammenhänge zwischen meinen Gedanken und dem, was um mich herum geschieht, klarer geworden.

Ich spüre auch, dass sich meine Intuition vertieft hat. Das interessanteste Erlebnis mit Somavedic hatte ich jedoch beim Autofahren. Meine Freundin und ich fuhren zum Einkaufen in eine nahe gelegene Stadt. Es regnete, die aus-gefahrenen Spuren waren voll Regenwasser.

Plötzlich kam ein entgegenkommendes Auto ins Rutschen und scherte stark von einer Seite zur anderen aus. An-gesichts des geringen Abstands zwischen uns und der Fahrtgeschwindigkeit beider Fahrzeuge war dies eine sehr kritische Situation. Auf einmal bemerkten wir jedoch, dass etwas Ungewöhnliches vor sich ging. Das ent-gegenkommende Auto rutschte unglaublich langsam, wie in Zeitlupe. Es dauerte eine Ewigkeit bis es von links nach rechts und wieder zurück glitt. Unsere Autos näherten sich einander fast nicht mehr. Wir wurden langsamer, fuhren von der Fahrbahn ab und blieben im Gras stehen. Es dauerte noch unfassbar lange, bis das Auto aufhörte zu rutschen und schlussendlich bei uns stehenblieb. Es gab keine Verletzten.

Wir haben im Auto immer ein Somavedic-Gerät dabei und sein Schutzfeld hoher Schwingungen ließ, ganz nach dem Gesetz der Anziehung, ein Ereignis niedriger Schwingungen, wie eben einen Unfall, nicht zustandekommen.

Von diesen Erkenntnissen war ich so begeistert, dass ich den Erfinder des Somavedic-Geräts unbedingt kennenler-nen wollte. Ich fand heraus, dass er über außergewöhnliche hellseherische Fähigkeiten verfügt, mit deren Hilfe er den Kern des Geräts zusammenstellt. Ebenso habe ich herausgefunden, dass er aus der Ferne geopathogene Zonen lokalisieren, die Ursachen gesundheitlicher Probleme feststellen und somit bei ihrer Behandlung helfen kann. Ich habe erfahren, dass - obwohl es nicht leicht ist, die von den Mineralien ausstrahlende feinstoffliche Energie zu messen - die Wirkung des Geräts in spezialisierten Forschungslabors gemessen und bestätigt wurde. Die Auswirkungen des Somavedic-Geräts sind ebenfalls mit jedem Bioresonanzgerät messbar. Es ist also kein Zufall, dass mehrere Bioresonanzzentren und auch einer der weltweit bedeutendsten Hersteller von Bioresonanzgeräten zu den Somavedic-Kunden gehören.

Abschließend bleibt wohl nur noch zu erwähnen, dass die Menschen seit Urzeiten über der heilsame Energie von Mineralien wissen und die heilsamsten Minerale, wie z.B. Gold oder Silber, deswegen zu den wertvollsten gehören. Somavedic ist nicht nur imstande, die Energie aus den Mineralien kontrolliert freizusetzen, sondern kann sie je nach Bedarf auch zu konkreten Zwecken einsetzen. Ein Somavedic-Gerät ist sowohl im physischen als auch im psychischen und spirituellen Bereich ein erstaunlicher Gehilfe, der das Leben erheblich verbessert.